Grüne im Salzland werben mit der 1.Stimme Mario Hennig von der SPD zu wählen.

1234277_698818266813264_130059364_nWenige Tage vor der Bundestagswahl werben die Grünen dafür mit der 1.Stimme am kommenden Sonntag den SPD Bundestagskandidaten Mario Hennig zu unterstützen.

Die Grüne Kreisvorsitzende Claudia Ostermann erklärt, „Wer den Wechsel will, muss Rot-Grün wählen. Deshalb wollen wir unsere Stimmen zusammen werfen, um gemeinsam einen linken Kandidaten zu wählen“

„Die Parteien in diesem Land die für einen gesetzlichen Mindestlohn stehen,
für eine Arbeit von der man auch Leben kann, nehmen sich bei der Wahl um das Direktmandat für den Deutschen Bundestag gegenseitig die Stimmen weg. Der lachende Dritte ist meist die CDU, wobei die Mehrheit der Menschen links wählt. Deshalb bitten wir die Wähler der Grünen mit der 1.Stimme Mario Hennig von der SPD zu wählen“, ergänzt Marius Fischer stellv. SPD Vorsitzender das Vorhaben der Grünen.

„Alle linken Wähler sollten überlegen ob sie ihre 1.Stimme verschenken, wir sollten gemeinsam einen aussichtsreichen linken Kandidaten unterstützen“, so Fischer weiter.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel