GRÜNE WÄHLEN DELEGIERTE

Aschersleben, Bernburg: Auf der letzten Mitgliederversammlung am 07.06.2011 haben die Mitglieder des Kreisverbandes die Delegierten für die  Außerordentliche Bundesdelegiertenkonferenz (kurz: BDK) von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN am 25. Juni in Berlin gewählt.

Als Delegierter wurde Volker Hemberger (Bernburg) und als Ersatzdelegierte die Kreisvorsitzende Claudia Ostermann (Aschersleben) gewählt.

Die BDK wurde notwendig, da die Bundesregierung am 06. Juni 2011 ihren Plan für die Abschaltung aller Atomkraftwerke in Deutschland präsentiert hat. “Der Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wollte über das weitere Vorgehen nicht alleine entscheiden, weil wir wissen, wie wichtig dieses Thema für uns alle ist, “ so Steffi Lemke (Politische Bundesgeschäftsführerin) in der Einladung zur BDK.

Weiterhin heißt es in dieser Einladung: “Es kommt jetzt darauf an, den Atomausstieg in Deutschland durchzusetzen. Deshalb werden wir die Gesetzentwürfe der Regierung genau prüfen und auch das Kleingedruckte genau bewerten.” Die Basis hat jetzt direkt die Möglichkeit, die Parteipositionierung mit zu gestalten.

Zur Vorbereitung auf die BDK wird am 20.06.2011 ein Vorbereitungstreffen in Magdeburg stattfinden.

“An diesem Treffen können auch interessierte Bürger teilnehmen, wir bitten bis zum 15.06.2011 um verbindliche Rückmeldungen. Wir hoffen auf rege Teilnahme und eine spannende Diskussion,” so Roman Binder (Kreisvorsitzender).

Der Vorstand.
i.V. Andreas Gernegroß

Links:

PDF Dokument

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel