Diskussionsveranstaltung „Bis der Boden rutscht?“, Wasserburg Egeln um 19.00 Uhr

Infotour der Bundestagsfraktion: „Zukunft ohne Braunkohle“ – Diskussionsveranstaltung „Bis der Boden rutscht?“ ; Moderation: Dorothea Frederking; Mit Stephan Kühn MdB und Oliver Krischer MdB

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde,

 

im Rahmen unserer Infotour „Zukunft ohne Braunkohle“ laden wir Sie herzlich ein zur nächsten Veranstaltung „Bis der Boden rutscht?“ am 13. September in Egeln.

 

Der Salzlandkreis ist seit dem 19. Jahrhundert ein aktives Bergbaugebiet, Folgeschäden für Mensch und Umwelt sind dort ungebrochen aktuell. Ein erschütterndes Beispiel lieferte im Sommer 2009 die Hangrutschung bei Nachterstedt.

 

Ungeachtet dessen steht in Egeln der Aufschluss eines neuen Tagebaus immer wieder zur Diskussion. Noch im Juni dieses Jahres stellte die Landesregierung von Sachsen-Anhalt klar, dass sie in der Braunkohleverstromung eine unverzichtbare Energiequelle sieht. Solange kein klares Signal gegen den Abbau der Braunkohle aus Magdeburg kommt, ist eine Erschließung weiterer Braunkohletagebaue nicht auszuschließen.

 

Und dabei hat eine neue Energiezukunft längst begonnen. Wir Grüne fordern einen absehbaren Ausstieg aus der Braunkohleverstromung. Wir wollen das Bundesbergbaugesetz in vollem Umfang auf den Prüfstand zu stellen, um endlich eine vernünftige Abwägung der Interessen der Anwohner, der Wirtschaft und des Umwelt- und Wasserschutzes zu ermöglichen.

 

Deshalb wird die grüne Bundestagsfraktion im Rahmen ihrer Infotour auch in Egeln mit Fachleuten, NaturschützerInnen und Bürgerinitiativen diskutieren, welche Maßnahmen wirksam vor Ort ergriffen werden können und wie ein zeitgemäßes Bergrecht aussehen sollte. Welche Möglichkeiten haben die Bürgerinitiativen vor Ort, welche Nachnutzungsmöglichkeiten gibt es und was kann die Politik konkret tun? Wer die Zukunft im Blick hat, macht sich unabhängig von fossilen Konzepten. Hierüber möchten wir mit Ihnen diskutieren. Wir freuen uns auf Sie!

 

Die näheren Angaben über Programm, Zeit, Ort, ReferentInnen und Anmeldeformalitäten finden Sie in unserem Internetangebot unter: http://www.gruene-bundestag.de/cms/termine/dok/388/388808.html

 

Mit freundlichen Grüßen

Infoservice der Bundestagsfraktion

Bündnis 90/Die Grünen

Platz der Republik 1

11011 Berlin

 

 

Programm

19.00
Begrüßung
Stephan Kühn MdB

19.05
Filmvorführung
„Wer anderen eine Grube gräbt …“
D 2008, 30 Min.
im Auftrag der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

19.35
Braunkohlesanierung und Novellierungsbedarf des Bergrechts – Grüne Ansatzpunkte
Oliver Krischer MdB
Sprecher für Energie- und Ressourceneffizienz

19.50
Bergschäden vor Ort
Siegfried Hampe
Bürgermeister von Nachterstedt

20.05
Herausforderung durch Sanierung und Renaturierung
Grit Uhlig – angefragt
LMBV Sanierungsbereich Mitteldeutschland

20.20
Diskussion
Moderation: Dorothea Frederking

20.55
Schlusswort
Stephan Kühn MdB

21.00
Ende

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel