Zum Rücktritt von Britta Heide Garben als Landesvorsitzende

Als Kreisverband von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN bedauern wir, dass es zu einem Rücktritt unserer Co-Landes-Vorsitzenden Britta-Heide Garben kommen musste. Die Ausmaße und der Umfang der Vorwürfe scheinen gravierender gewesen zu sein, als am Anfang gedacht.

Wir sehen diese Entscheidung als wichtiges Signal für einen Neuanfang. Wir Bündnisgrüne aus dem Salzlandkreis stehen dafür ein, dass man uns nicht nur nach unseren Worten, sondern auch nach unseren Taten messen lassen muss.

Wir werden unserer verbleibenden Landesvorsitzenden Susan Sziborra-Seidlitz mit Rat und Tat zur Seite stehen und hoffen, dass ihr bald eine geeignete Person zur Seite steht, um den Platz als Co-Vorsitzende(r) zu übernehmen.

Hintergrund:

https://www.gruene-lsa.de/britta-heide-garben-stellt-vorsitzendenamt-fuer-nachwahl-zur-verfuegung/

https://www.gruene-lsa.de/erklaerung-zur-fehlerhaften-zitierweise-und-urheberrechtsverletzungen-in-blogbeitraegen/

Bildherkunft: www.gruene-lsa.de

Verwandte Artikel