1. Mai – Faire Löhne und gute Arbeit

Unsere grünen Kandidaten für den Bernburger Stadtrat Anton Spitz, Kerstin Magdowski, Margret Seewal. Prof. Dr. Susanne Voigt-Zimmermann und Dr. Reinhard Dasbach (rechts von hinten am Solarkocher) und Prof. Erich Buhmann als Fotograf freuten sich über zahlreiche Gespräche zur Maikundgebung 2019 in Bernburg. Bis zur Kommunalwahl 2019 werden die Kandidaten jeweils zu den Markttagen am Dienstag und Freitag von 10.00 bis 12.00 auf dem Karlasplatz über die grünen Ziele für Bernburg informieren.

Unsere grünen Kandidaten für den Bernburger Stadtrat Anton Spitz, Kerstin Magdowski, Margret Seewal. Prof. Dr. Susanne Voigt-Zimmermann und Dr. Reinhard Dasbach (rechts von hinten am Solarkocher) und Prof. Erich Buhmann als Fotograf freuten sich über zahlreiche Gespräche zur Maikundgebung 2019 in Bernburg. Bis zur Kommunalwahl 2019 werden die Kandidaten jeweils zu den Markttagen am Dienstag und Freitag von 10.00 bis 12.00 auf dem Karlsplatz über die grünen Ziele für Bernburg informieren

Faire und gerechte Arbeitswelt

Das Hauptthema das 01. Mai kam aber an diesem Tag auch nicht zu kurz. Mit dem aktuellen Flyer „Solidarität – Vielfalt – Gerechtigkeit“ informierten die Mitglieder über die grünen Vorstellungen zur Arbeitswelt. Nach unseren Vorstellungen soll der Arbeitsmarkt so gestalten, dass alle davon profitieren. Mit Konzepten, Anträgen, parlamentarischen Initiativen, Gesetzentwürfen arbeiten wir daran, dass es für Arbeitnehmer*innen fairen Löhne und familienfreundliche Arbeitszeiten gibt, dass Männer und Frauen für gleichwertige Arbeit den gleichen Lohn bekommen, dass mit der Arbeit gute und regelmäßige Weiterbildung einhergeht und dass Leiharbeit, Minijobs und befristete Jobs weniger werden.

Verwandte Artikel